Mužić Ivan Dr. jur. h.c.; B: Rechtsanwalt, Historiker, Schriftsteller; PA: Čiovska 2, HR-21000 Split, Kroatien; Tel: 021/358- 777; e-mail: imuzichr@yahoo.de; J: 14.09.1934; Go: Solin, Split, Kroatien; FmSt: verh. mit Vlasta M. seit 1959; Kd: (3) Dr. Josip M., Zrinska M., Ante M.; BW: Studium d. Rechtswissenschaften an d. Universität Zagreb, Delegierter zum Weltkongreß d. Katholischen Laien 1967, Anwalt in Split bis 1972 (Schließung d. Kanzlei durch politische Verfolgung, Freilassung aus Mangel an Beweisen 1975).Studium d. politischen Geschichte; VB: Betrachtungen über die Geschichte Kroatiens (1967), Kroatische Politik und jugoslawische Idee (1969), Die Katholische Kirche im Königlichen Jugoslawien (1978), Pavelić und Stepinac (1991), Die Katholische Kirche, Pavelić und Stepinac (2/1997, 3/2002); Jesus Christus und Israel (1976, 2/2001), Stjepan Radić 1918-1928 (1980, 2/1987, 3/1988, 4/1990); Freimaurertum in Kroatien (1983, 2/1983, 3/1984, 4/1989, 5/1993, 6+7/2001); Kroaten und Autohtonismus /Podrijetlo i pravjera Hrvata/ (1989, 2/1992, 3/1994, 4/1996, 5/1997, 6/1998, 7/2001); Freimaurer in Kroatien 1918-1967 (1993); Hitler und Israel (1995, 2/1997, 3/2000). Veroffentlichung d. Publikationen in kroatischer, deutscher, italienischer, spanischer und französischer Sprache. Hrsg.: O. Spengler, Der Mensch u. Technik (1994); Tacit, Germania (1993); Nilus, Die Protokollen der Weisen von Zion (1999); Leo XIII-J. J. Strossmajer, Humanum genus /O sekti masona/ (1999); Die Chronik der Kroaten 547-1089 (1998, 2/1999, 3/2001, 4/2001, 5/2002); Maček und Luburić (1999, 2/1999); I. Šarić, Das Neue Testament (2002); Begić, Wehrmacht der Kroaten 1941-1945 (1998.); Szabo, Ureinwohner und Kroaten (2002.); TO: Dr. hc. d. Marquis Giuseppe Scicluna International University Foundation (1987), Bronzemedaille d. International University Foundation Albert Einstein-Albert/Einstein International Academy Foundation in Amerika; Vergoldetemedaille Hrvatski domobran in Zagreb (2001.). Mitgl: Matica hrvatska, Italienische Archäologische Akademie in Rom und Hrvatski domobran in Zagreb.

(WHO’S WHO. Namenstexte der Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur. XI. Edition. Editor: Intercontinental Book and Publishing Montreal /Canada/. Berlin, 2002.)

Hrvatski
Deutsch
--
E-mail